Juli 2019

Square

Astronomisches Schauspiel am Sommerhimmel zum 50jährigen Jubiläum der 1. Mondlandung.

Am 16. Juli 1979, genau vor 50. Jahren startete die Mission der Apollo 11 zur ersten Landung auf unserem Erdtrabanten.

Wie der Zufall es will, gibt es an diesem Tag in diesem Jahr ein perfektes Timing einer partiellen Mondfinsternis. Es wird die größte Verfinsterung des Mondes für die nächsten Jahre, doch so spektakulär wie eine totale Mondfinsternis wird es leider nicht. Bei einer partiellen Mondfinsternis wird nur ein Teil der Mondscheibe vom Erdschatten getroffen, der Mond zieht mehr oder weniger weit in den Kernschatten der Erde und schrumpft dadurch scheinbar zur Sichel.

Zusätzlich zieht am 16.Juli der Vollmond an Saturn vorbei. Da in Süddeutschland gutes Wetter mit einem klaren Nachthimmel vorhergesagt ist, wird man im Teleskop die Ringe des Saturn und seinen größten Mond Titan gut beobachten können.